Gut für die Potenz?

Die Frage:

Ist es möglich, dass Analverkehr sich günstig auf die Potenz auswirkt? Mit meiner Erektion hatte ich niemals Probleme. Doch wenn ich in eine Frau eindringe, wird mein Glied meist schon wieder schlaff. Darunter hatte ich in den letzten Jahren ziemlich zu leiden. Dann habe ich einmal im Urlaub eine Frau kennengelernt, die es anal treiben wollte. Als ich von hinten in sie eindrang, geschah das kleine persönliche Wunder für mich: Mein Penis blieb steif – und zwar die ganze Zeit über. Die Frau lobte mich sogar und nannte mich einen großartigen Mann. Seitdem bin ich davon überzeugt, dass Analsex irgendwie gegen Impotenz wirkt. Ist das möglich? Martin (44)

 

Die Antwort:
Wahrscheinlich kann bei Ihnen von Impotenz gar keine Rede sein. Möglicherweise wirken die direkten Reize beim herkömmlichen Geschlechtsverkehr bisher nicht stark genug auf Ihr Glied. Die enorme Enge des Anus kann den Blutandrang im Penis beeinflussen und die Erektion sogar noch kräftigen. Auch die starke Reibung im Anuseingang wirkt stimulierend und erektionsfördernd.

Share