Anilingus

AnilingusWird der Anus mit der Zunge oder den Lippen verwöhnt so spricht man von Anilingus. Da die Analregion mit zahlreichen Nervenenden besetzt ist und somit zu den erogenen Zonen vieler Menschen gehört, wird der Anilingus von ihnen als äußerst erregend empfunden. Bei dieser eher selten praktizierten Sexualspielart spielt jedoch die Hygiene eine ganz große Rolle. Der Anus sollte nicht nur äußerlich gründlich gereinigt werden. Um absolute Sauberkeit gewährleisten zu können, sollte eine Analdusche  vorgenommen werden, denn viele Bakterien, die den Darm bevölkern, sind harmlos, können jedoch am falschen Ort für Unheil sorgen. Anilingus eignet sich ganz besonders als Vorspiel, da durch die ausgiebige Stimulation des Anus durch die Zunge und den Mund der Schließmuskel entspannen kann.

Share